Loading Selected Work...
Menu

agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kosta – pictorial arts

§ 1 Geltungsbereich

1. Rechtsmäßiger Vertreter und Vertragspartner für alle Geschäftsbeziehungen ist, wenn nicht anders vereinbart, Herr Max Kosta, nachfolgend Kosta.
2. Meine aktuell gültigen AGB findest du per Direktzugriff auf meiner Website www.maxkosta.de im unteren Bereich von jeder Seite aus unter dem Punkt „imprint“, oder per Direktlink unter www.maxkosta.de/agb/
Zudem erhältst du bei zustande kommen eines Rechtsgeschäfts, nach deiner Auftragserteilung eine Auftragsbestätigung, mit der jeweils gültigen Fassung meiner AGB. Mit Zusendung dieser erkennst du diese AGB als rechtskräftig und bindend an.
3. Individualabsprachen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
Entgegenstehenden AGB meiner Vertragspartner wird hiermit  widersprochen.

§ 2 Allgemeines

1. Ich biete dir meine Leistungen als freiberuflich tätiger Kunstmaler an. Die hier aufgeführten Bestimmungen beziehen sich auf sämtliche Werke, Produkte oder sonstigen Leistungen. Ich schaffe und vertreibe unter anderem Kunst, die sich auf das UrhG § 2 Abs. 1 beruft und stütze mich in meinem Handeln auf die Kunstfreiheit nach dem Grundgesetz Art. 5 Abs. 3.
2. Du kannst mit mir ein Geschäft als Auftraggeber oder Kunde eingehen,
nachfolgend ist die Rede von dir als Kunde.
3. Du bist als Kunde dazu verpflichtet die für ein Geschäft notwendigen Angaben wahrheitsgemäß und vollständig zu machen und gegebenenfalls, fehlerhafte Angaben über dich an Kosta zu melden. Aus der Falschheit derartiger Angaben resultierende Schäden hat der Kunde zu ersetzen.
4. Für Schäden die bei Kundenbesuchen auf fremdem Grundstück aufgrund von Informationsmangel, seitens des Kunden entstehen, übernimmt Kosta keine Haftung.
5. Der Kunde stellt Kosta alle geforderten Informationen die zur Erstellung
der Werke, Bilder, Grafiken etc. notwendig sind. Der Kunde muss weiterhin
sein Anforderungsprofil bezüglich der zu erstellenden Unterlagen bzw. der
vorzunehmenden Maßnahmen so genau wie möglich beschreiben um Kosta
in die Lage zu versetzen, Zielrichtung und Inhalt der vereinbarten Maßnahmen bestmöglich zu erschließen.
6. Bei Erstellung individueller, auf den Kunden zugeschnittener Werke und
Erzeugnisse, verpflichtet sich der Kunde zur Abnahme der Gestaltung, Leistung oder des Werkes.
7. Der Kunde versichert Kosta, dass auf alle durch den Kunden zur Verfügung gestellten Daten (Bilder, Fotos, Logos, usw.) die Erlaubnis des jeweiligen Urhebers erteilt wurde. Kosta haftet nicht für Schäden Dritter. Bei Copyrightverletzungen Dritter Personen, welche durch den Kunden entstehen, haftet der Kunde.
Verletzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, können mit einer
Vertragsstrafe von 5000,- EUR geahndet werden. Vor allem bei einem
schwerwiegenden Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz.

§ 3 Vertragsschluss

1. Ich akzeptiere Bestellungen für grafische Leistungen oder eben online
aufgeführte Produkte auf verschiedene Weise. So nehme ich Bestellungen &
Aufträge an per Telefon, E-Mail, Post oder direkt über meine Website. Innerhalb 48 Stunden nach deiner Bestellung erhältst du eine Bestätigung (per E-Mail oder Post), dass ich dein Angebot/ deine Anfrage erhalten haben. Soweit der Artikel, die Leistung oder das Werk verfügbar und lieferbar ist, steht in der Bestätigung deutlich, dass ich deine Bestellung bearbeite und direkt versenden werde. Über die in der Auftragsbestätigung aufgeführten Artikel kommt ein Kaufvertrag zustande. Produkte, die nicht darin stehen, sind auch kein Teil des Vertrages.
Solltest du innerhalb von 14 Kalendertagen keine Auftragsbestätigung
bekommen, gilt das Angebot als abgelehnt. Du verpflichtest dich alle Angaben wahrheitsgemäß zu machen.
2. Kaufanträge des Kunden werden nur zu den jeweils aktuellen Preisen und Konditionen angenommen. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vermerkt, exklusive Porto und Verpackung zzgl. der USt.
3. Kosta übernimmt keine Garantie dafür, dass alle im Internet angebotenen Produkte jederzeit lieferbar sind. Sollten ein oder mehrere Produkte nicht lieferbar sein, so wird dich Kosta hierüber schnellstmöglich informieren. Solltest du die Ware bereits bezahlt haben, so wird der entsprechende Betrag von Kosta unverzüglich zurückerstattet.
4. Bei Sendungen des Kunden an Kosta trägt der Kunde jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko, bis zum Eintreffen der Ware bei Kosta. Wird nach dem Auspacken der Rücksendung eine Beschädigung, oder sonstige Veränderung des Originalzustands festgestellt, hat Kosta das Recht, Schadensersatz im vollem Umfang des vom jeweiligem Urheber festgelegten Wertes der Waren und zusätzlich entstehender Kosten, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, vom Absender zu verlangen.
5. Bei ausdrücklich auf Wunsch des Kunden in schriftlicher oder mündlicher Form individuell angefertigten Artikeln besteht kein Rückgaberecht. Der Kunde ist zur Abnahme verpflichtet.
6. Nach Auftragserteilung durch den Kunden, ob mündlich oder schriftlich,
ist Kosta, oder der ausführende Künstler/ Designer verpflichtet seinen Auftrag fristgerecht auszuführen. Bei Erstellung individueller, auf den Kunden zugeschnittener Erzeugnisse, ist der Kunde grundsätzlich dazu verpflichtet, eine angemessene Vergütung zu zahlen, auch wenn es vorher nicht zu einer schriftlichen Angebotsbestätigung kam und etwaige Absprachen nur mündlich gemacht worden.
7. Sollte der Endpreis extrem von mündlichen oder schriftlichen Absprachen abweichen, sind Regressforderungen ausschließlich schriftlich geltend zu machen und der Umfang dieser detailliert und schriftlich darzustellen.

§ 4 Widerrufsrecht

Du kannst innerhalb von zwei Wochen (14 Tage) deine Vertragserklärung in
Textform (Brief, Fax, eMail) oder durch Rücksendung der Ware ohne Angabe von Gründen widerrufen.
Die Frist beginnt mit Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB, sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf oder die Rücksendung ist zu richten an:

Studio UWE
Kartausengarten 6-8
D-99084 Erfurt
Back to the roots

Oder alternativ an info@maxkosta.de
Ein Widerrufsrecht besteht allerdings nicht bei Fernabsatzverträgen,
1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.
2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software,
sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind und
3. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.
Alle individuell gefertigten Produkte können nicht widerrufen werden. Du
verpflichtest dich zur Abnahme individuell für dich angefertigter Produkte.
Grundsätzlich ist Kosta nicht verpflichtet unfreie Rücksendungen anzunehmen.

§ 5 Gewährleistung

1. Für Bestellungen die sich auf Waren im Onlinegeschäft beziehen übernimmt Kosta keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware von der Gelisteten. Bei der farbigen Darstellung von Produkten, maschinellen Druckerzeugnissen und sonstigen farbigen Artikeln sind geringfügige Abweichungen im Farbton gegenüber dem Original durch die Darstellungsweise der unterschiedlichen Monitore und Farbräume nicht völlig vermeidbar. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge.
2. Für die von Kosta vertriebenen Artikel und Waren werden  branchenübliche Materialien verwendet. Für Drucke, Farben, Materialien, Lichtfestigkeit, Beschaffenheit etc. kann nur auf der Basis durchschnittlicher Beständigkeit Gewähr übernommen werden.
3. Kosta steht grundsätzlich für mögliche Instandsetzungs- oder
Ausbesserungsarbeiten zur Verfügung. Arbeiten dieser Art werden  gesondert berechnet.
4. Fehllieferungen und offensichtliche Mängel sind durch den Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Anlieferung der Ware schriftlich anzumelden. Danach obliegt die vollständige Gewährleistung oder Rücknahme der Kulanz von Kosta.

§ 6 Urheberrecht, Copyright und Nutzungsrechte

1. Die von Kosta vertriebenen Produkte sind weltweit urheberrechtlich geschützt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Werke, Artikel und Waren von Kosta selbst oder durch Dritte herzustellen, zu vervielfältigen oder zu vertreiben.
2. Jeder Künstler oder Designer ist alleiniger Inhaber des Designs bzw. Layouts seiner Produkte oder Gestaltungen. Auch nach Vergütung behält sich der jeweilige Künstler oder Designer alle Rechte an seinem Erzeugnis vor, außer es wurden etwaige Absprachen getroffen.
3. Der Künstler oder Designer überlässt dem Kunden nach angemessener
Vergütung ausschließlich die einmalige Gestaltung seines Erzeugnisses.
4. Der Kunde ist verpflichtet vor der möglichen Vervielfältigung und/oder der weitläufigen Nutzung des vergüteten Erzeugnisses des Künstlers oder Designers einen Lizenzvertrag mit diesem zu verfassen, sofern er ihm die Nutzungsrechte oder Verwertungsrechte an dem Erzeugnis nicht abkauft.
5. Kosta ist die für die Inhalte, Vorlagen und sonstigen vom Kunden zur
Verfügung gestellten Unterlagen nicht verantwortlich. Insbesondere ist Kosta nicht verpflichtet, die Inhalte auf mögliche Rechtsverletzungen zu überprüfen. Sollten Dritte Ansprüche wegen möglicher Rechtsverstöße gegen Kosta erheben, die auf zur Verfügung gestellte Inhalte des Kunden zurück zuführen sind, verpflichtet sich der Kunde den Anbieter von jeglicher Haftung freizustellen. Mögliche Ansprüche müssen durch den Kunden erstattet werden.
6. Der Künstler oder Designer darf sein Erzeugnis jederzeit vervielfältigen, sofern kein Lizenzvertrag vorliegt, bzw. alle Rechte bei ihm liegen.
7. Bei nicht nur geringfügigem Verstoß gegen diese Bestimmungen ist eine
Strafe von 5.000€ einmalig an Kosta zu entrichten. Weitergehende Forderungen werden davon nicht berührt. Der Wert zusätzlicher Forderungen wird an der Schwere, der Tragweite der später festgestellten Rechtsverletzung festgelegt.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

1. Gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Kosta.
2. Zugriffe Dritter auf Eigentumsvorbehaltsware Kostas hat der Kunde
unverzüglich zu melden.
3. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen u.ä. der  Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit vorheriger Zustimmung von Kosta zulässig.
4. Leistet der Kunde bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug, nach Mahnung nicht sofort Zahlung, so hat er die Eigentumsvorbehaltsware von Kosta herauszugeben. Die Kosten der Rücknahme trägt der Kunde.
5. Urheberrecht, Copyright und andere Rechte an Designs und Gestaltungen
bleiben auch nach Vergütung Eigentum des jeweiligen Künstlers oder Designers, sofern keine Lizenzverträge oder Verkäufe von oben genannten Rechten durch den Kunden geltend gemacht sind.

§ 8 Zahlung

1. Die Bezahlung erfolgt für Kunden auf dem Gebiet der Bundesrepublik
Deutschland abhängig von der jeweiligen Produktgruppe ausschließlich gegen Vorauskasse. Zahlungen per Nachnahme oder auf Rechnung bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung durch Kosta.
2. Lieferungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland werden grundsätzlich nur gegen Vorauskasse geleistet.
3. Bei entstandenen Zahlungsverzögerungen, aus jeglichen Vertragsverhältnissen mit Privat- oder Geschäftskunden, erhebt Kosta eine pauschale Mahngebühr von 9,50 €, zuzüglich eventueller Auslagen & Gebühren, soweit Kosta nicht ausreichend vom betreffenden Vertragspartner, über mögliche Gründe des Zahlungsverzuges, schriftlich informiert ist.
4. Kommt der Kunde den Forderungen Kostas nicht rechtzeitig nach, kann dieser spätestens 15 Tage nach Rechnungslegung, ohne Ankündigung, ein zuständiges Inkassounternehmen beauftragen, jegliche Forderungen dem Kunden gegenüber einzuholen.
5. Mit Arbeitsbeginn am Kundenprojekt sichert der Auftraggeber dem Künstler oder Designer eine angemessene Vergütung zu.
6. Kosta akzeptiert darüber hinaus gegen eine Gebühr von 5% des Bruttobetrages auch paypal als Zahlungsmittel, sowie payleven um per Karte direkt vor Ort zu zahlen. Paypal ist ein Online Zahlungsservice von der Firma PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A, der eine Echtzeit-Zahlungslösung anbietet. Um Paypal nutzen zu können, benötigst du ein Paypal Konto, bei dem du deine Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegen kannst, damit diese nicht bei jedem Kauf neu angeben werden müssen. Mit Paypal kannst du dann ganz einfach mit Angabe deiner Emailadresse
und Passwort bezahlen. Dein Paypal Konto wird direkt mit dem   entsprechenden Betrag belastet und du erhältst eine Auftragsbestätigung per Email. Sobald die Ware verpackt wird, erhältst du eine Versandbestätigung in der die verschickten Artikel noch mal aufgeführt sind. Für weitere Informationen siehe www.paypal.com
7. Zur Kartenzahlung vor Ort erhältst du weitere Informationen auf www.payleven.de – Hierbei werden Mastercard, American Express & V-pay Karten akzeptiert.

§ 9 Datenschutz

Kosta ist sehr darum bemüht den Datenschutz einzuhalten und Ihre Daten sicher und diskret zu behandeln. Es wird auf eine Einhaltung der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) geachtet.
Eine ausführliche Datenschutzerklärung von Kosta findet sich unter https://maxkosta.de/datenschutz/

§ 10 Erfüllungsort, Gerichtsstand

1. Erfüllungsort und Gerichtsstand für mündliche oder schriftliche Verträge und sonstiger Geschäftsvorfälle, die unter Einschluss dieser Allgemeinen
Geschäftsbedingungen geschlossen wurden, ist das Amtsgericht Erfurt.
2. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.
3. Das gleiche gilt, falls der Kunde nicht Vollkaufmann ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland besitzt.
4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts.

Stand 1. Januar 2020

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

The european commission provides a platform for online dispute resolution (OS) which is accessible at https://ec.europa.eu/consumers/odr. We are not obliged nor willing to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board.